Bekannt aus…  

Tödlich komisch Hannoversche Allgemeine Zeitung 11.07.13

Spiel mir das Lied vom Tod

Die Melodie ist unverkennbar. Die berühmten Klänge des Weltklassikers „Spiel mir das Lied vom Tod“ werden auf Bühne 4 gespielt. Doch die Kontrahenten, die sich dort zum Duell treffen, erinnern ganz und gar nicht an die Leinwandhelden Henry Fonda und Charles Bronson. Tebe und Leiste heißen die beiden deutschen Sombreroträger, die sich einen urkomischen Kampf mit Plastikpistolen liefern. Zum Totlachen.             jk

Referenzschreiben

  • Die Aufführung als Pavarotti war ein Knaller. Keiner kam aus dem Lachen mehr raus. Die Integration von Mitarbeitern in die Darbietung lockerte die Veranstaltung ebenfalls auf. Es war rund herum eine tolle Aufführung von Herrn Leiste.

  • Ich habe lange nicht mehr so viele Menschen so herzlich lachen sehen. Und auch selbst selten so viele Tränen gelacht, wie während Ihres Programms.
    Grandiose Bühnenshow, hervorragende Animation!
    Ob als Polizist, Parmarotti oder dicke Ballerina - es war alles wunderbar durchdacht und arrangiert.

    Wenn wir eine Lachgarantie benötigen, werden wir Sie auf jeden Fall wieder buchen!

  • Der Pharma-Kommunikations-Preis „Comprix“ feiert sein 20-jähriges Jubiläum mit den besten Showacts der Veranstaltungsreihe. Natürlich mit Tébé & Leiste – so dynamisch und mitreißend, wie eh und je! Riesen Applaus!!!

  •  

    ...Vorallem Ihre Bühnenshow bot alles, was man an einenm solchen Abend braucht.
    Humor, Witz, Artistik und Kurzweil vom Feinsten, sodass jeder der Anwesenden auch Tage nach der Veranstaltung noch mit Begeisterung von Ihrem Auftritt gesprochen hat.
    Ein Profi durch und durch.

  • Falkenpreis

    Die Preisträger des Schweizer "Falkenpreises" in der Sparte Comedy und Akrobatik: Tébé & Leiste!

  • ContiTireAward Urkunde

    Jetzt ist es amtlich: Für ihren großartigen Auftritt während des ContiTireAward erhielten Tébé & Leiste diese Urkunde.